Erkrankungen nach belastenden Lebensereignissen, z.B.

o Anpassungsstörungen

o Posttraumatische Belastungsstörung

o Dissoziative Erkrankungen


Nach belastenden Lebensereignissen kommt es häufig zu emotionalen Veränderungen, die sich auf den Alltag auswirken. Typisch sind Stimmungsschwankungen, Veränderungen im Umgang mit Mitmenschen, eine veränderte seelische aber oft auch körperliche Belastbarkeit. Mit spezifischen therapeutischen Methoden kann häufig der Hintergrund aufgedeckt werden und eine verbesserte Verarbeitung des Lebensereignisses erfolgen mit dem Ziel, die im Alltag aufgetretenen Auswirkungen zu reduzieren. So lassen sich die Folgen der Lebensbelastung abmildern und die Lebensfreude sowie der Kontakt zu den Mitmenschen verbessern.